Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Schock für Touristen in Mallorca

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Palma de Mallorca Zehn Tage nach dem Mordattentat auf zwei Polizisten hat die ETA auf der spanischen Ferieninsel Mallorca drei neue Bombenanschläge verübt. Am Stadtrand und in der Innenstadt von Palma explodierten am Sonntag Sprengsätze. Wie die Polizei mitteilte, wurde niemand verletzt. Vor den Detonationen hatte ein Anrufer im Namen der ETA eine telefonische Warnung durchgegeben. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema