Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Vorsteher für 3. Forstkreis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der 40-jährige Forstingenieur Patrick Rossier wird ab dem 1. Mai – zuerst während drei Monaten in Teilzeit – Vorsteher des 3. Forstkreises, zu dem der untere Greyerzbezirk mit dem Jauntal gehört. Er tritt die Nachfolge von Louis Page an, der am 31. März nach fast 40 Jahren im Staatsdienst in Pension geht.

Wie die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft bekannt gegeben hat, kennt Patrick Rossier das Amt für Wald, Wild und Fischerei bereits, da er 1996 und 1997 interimistisch für den Sektor Naturgefahren und forstliches Bauwesen des Amts zuständig war. 1999 und 2000 war er dann interimistisch für den 5. Forstkreis (Murtensee und unterer Broyebezirk) verantwortlich. Gegenwärtig ist der selbständige Forstingenieur beim Bureau Nouvelle Forêt Sàrl in Freiburg tätig, wo er unter anderem beim kantonalen Projekt zum Wiederaufbau der vom Sturm Lothar beschädigten Wälder mitgewirkt hat. wb

Mehr zum Thema