Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Wanderweg stösst auf Begeisterung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einen Aufsteller der Woche hat FN-Leser und Wanderleiter Johann Corpataux aus St. Ursen diesen Frühling erlebt. Jeden Dienstagmorgen trifft sich die Wandergruppe «Ursus & Viktor» zu einer Wanderung. Die begeisterten Wanderer frönten gemeinsam ihrer Freude an der Natur und dem gemeinsamen Erleben und seien immer auf anderen Pfaden durchs Senseland unterwegs, weiss Corpataux zu berichten. «Kameradschaftlicher Zusammenhalt, sozialer Kontakt und das Zusammentreffen stehen im Mittelpunkt.» Am vergangenen 1. Mai nun beging die Wandergruppe den neu erstellten Wanderweg zwischen St. Ursen und der Poffetsmühle.

«Die beiden Gemeinden Alterswil und St. Ursen haben ein wirklich einmaliges Gemeinschaftswerk verwirklicht, das jedes Wanderherz höherschlagen lässt», lobt Corpataux. Nicht nur führe ein wunderschön angelegter, umzäunter und mit Schnitzeln versehener Wanderweg vorbei am idyllischen Galterenbach. Auch die jahrelangen provisorischen Holzbrücken, die jeweils bei grossem Unwetter unbegehbar waren und weggerissen wurden, seien durch zwei massive Bauwerke ersetzt worden. «Herzlichen Dank und Gratulation an die Gemeinden für den wirklich schön angelegten Wanderweg und die vorbildliche Zusammenarbeit über die Gemeindegrenzen hinweg», so Johann Corpataux.

fg

Mehr zum Thema