Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neues Parkhaus – das ist top!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Diverse Artikel in den FN

 Frühling 2020: Der Osterhase weiss noch gut, wie er an Ostern 2014, als er im Stedtli die Eier ausliefern wollte, seinen Wagen im Halteverbot abstellen musste, weil er keinen Parkplatz fand. Aber das ist Geschichte. Nun steht es also, seit letzten Herbst, das neue Parkhaus, lichtdurchflutet, schlicht und selbstbewusst. Mit seiner raffinierten natürlichen Belichtung und Belüftung sowie der gelungenen Symbiose aus Statik, natürlichen Materialien und differenzierter Gestaltung ist es zu einem Vorbild nachhaltiger Architektur geworden. Begeistert war der Osterhase ja auch von der bestechend einfachen Verkehrsführung mit den kurzen Wegen, ohne Gegenverkehr, und der guten Einbettung ins Gelände. Aber ein bisschen schmunzeln musste der Osterhase dann schon: Haben sich die letzten Nörgler und Zweifler doch erst nach erbittertem Widerstand davon überzeugen lassen, dass der Standort an der Einfahrtsachse ins Stedtli, in unmittelbarer Nähe des Berntores, der einzig richtige ist, und dass ein Parkhaus nicht vollständig in den Boden vergraben gehört. Weiss doch jedes Hasenkind, dass das viel teurer kommt und niemand gerne in so ein Loch hinabsteigt. A ja, apropos teurer: Erwähnen muss man natürlich auch das clevere Finanzierungskonzept des Gemeinderates. Durch die Einsparung von zwei Parkbussenschreiber-Vollzeitstellen war schon einmal ein Teil der Finanzierung gesichert. Den Rest erledigt eine dank dem günstigen Stundentarif und der attraktiven Bauweise phänomenale Auslastung. Ja nun stehen sie alle zufrieden Seite an Seite, Besucher, Einheimische, Zugezogene, Gewerbler, Politiker und der Osterhase … Murten hat sein Parkplatzproblem gelöst. Wer hätte das gedacht?

Mehr zum Thema