Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neues Vereinstenue für die Wanderfreunde Heitenried

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach dem Imbiss hielt Präsident Theo Meyer an der Generalversammlung der Wanderfreunde Heitenried vor 54 Wanderern Rückschau auf die Höhepunkte des vergangenen Jahres: Auf die sehr gut besuchten Wandertage mit 850 Teilnehmenden Ende Juni, den viertägigen Ausflug nach Monschau in der Eifel, die Teilnahme an vielen auswärtigen Wanderveranstaltungen und die Saisonwanderungen.

Die Technische Leiterin Helene Raemy nahm die Auszeichnung der Jahresmeisterschaft vor. Die fünf wanderfreudigsten Mitglieder sind: Hans Riesen mit 2405 Kilometern, Meinrad Schaller (1972), Hans Iseli (1891), Georges Rochat (1880) und Hans-Peter Oberholzer (1612).

Das Jahresprogramm 2013 sieht Ende August eine dreitägige Wanderreise nach Füssen im Allgäu vor, überdies die Teilnahme an vielen organisierten Wanderanlässen. Angeboten werden auch fünf ganztägige Saisonwanderungen. Dieerste führte am 10. April zu den Grotten von Vallorbe und entlang des Lac de Joux.

2014 feiern die Wanderfreunde Heitenried ihr 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum werden neue Vereinstenues angeschafft: T-Shirts, Polo-Shirts und Wanderjacken aus funktionellen Fasern in königlichem Blau. An der GV wurde bereits ein Stock von 80 Kleidungsstücken bestellt.

Mehr zum Thema