Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neues von Puts Marie und Emilie Zoé

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Puts Marie aus Bern und Emilie Zoé aus dem Waadtland beehren heute Abend das Bad Bonn in Düdingen mit ihren neuen Alben voller Emotionen und musikalischer Tiefe – Musik, die «das Universum bis an seine gasförmigen Grenzen erforscht», wie die Organisatoren schreiben.

cs

Bad Bonn, Düdingen. Fr., 2. November, 21.30 Uhr.

Junge Bands im Jazzkeller

Cell’Art Sound ist eine Konzertreihe der Fribourg’s Young Artists Association (FYAA) im Jazzkeller La Spirale. Die Vereinigung, die junge Künstler fördern will, lädt für die dritte Ausgabe der Reihe die Reggae- und Hip-Hop-Gruppe Lelents und die Electro-Pop-Band Bad Smell Stock ein.

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 2. November, 20.30 Uhr.

Hubeskyla taufen ihr neues Album

Sechs Jahre nach ihrem ersten Instrumental-Album ist die Freiburger Band Hubeskyla (Bild) mit ihrer neuen CD «Fly On The Wings Of Love» zurück, die sie morgen im Fri-Son vorstellt. Das ursprüngliche Trio aus den Gitarristen Lionel Gaillard und Mathias Bieri und dem Schlagzeuger Fabrice Seydoux hat sich mit dem Sänger Christophe Jaquet und dem Multi-Instrumentalisten und Pedal-Steel-Virtuosen Duri Darms verstärkt und so seine Möglichkeiten erweitert. Am gleichen Abend feiert auch Leopardo die Taufe seines ersten Solo-Albums.

cs/Bild L. Morales, zvg

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Sa., 3. November, 21 Uhr.

Mehr zum Thema