Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neujahrskonzert mit Beethoven

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine stimmige Auswahl englischer Carols und Beethovens zweite Sinfonie verbinden am Sonntag in der Aula der Uni Freiburg das alte mit dem neuen Jahr. Am traditionellen Neujahrskonzert der Konzertgesellschaft Freiburg spielt die Kammerphilharmonie Graubünden und das Ensemble Corund singt unter der Leitung des Amerikaners Stephen Smith. Die Kammerphilharmonie wurde vor 30 Jahren von Einheimischen gegründet. Was damals als Kammerorchester und mit lokalen Berufsmusikern begann, hat sich längst zum kleinen Sinfonieorchester mit teils internationaler Besetzung gewandelt. Das Luzerner Ensemble Corund ist bekannt für seinen reichen, farbigen, vitalen, doch homogenen Ensembleklang. Es singt sehnsüchtig das Weihnachtslied «Nativity Carol» von John Rutter und fröhlich, jubilierend «Tomorrow Shall Be My Dancing Day» von John Gardner. Das Konzert wird nach Angaben der Organisatoren live kommentiert. Im Anschluss gibt es ein festliches Gemeinschaftsmahl.

rsa

Aula Magna, Universität Miséricorde, Freiburg. So., 5. Januar, 17 Uhr. Tickets unter: 026 350 11 00.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema