Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Nicht stören, es ist Feiertag!»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In einigen Sensler Dörfern kommt die Post nun auch an Feiertagen

. Den Wunsch «Nicht stören, es ist Feiertag» äusserte allerdings nicht ein unzufriedener Postkunde, sondern die Post selbst. Vor einigen Wochen informierte der Zustelldienst Post Mitte in Bern die Poststellen und Zustellbeamten von Bösingen, Schmitten, Wünnewil und Überstorf, dass in Zukunft die Post auch an katholischen Feiertagen ausgetragen werden müsse. Sie bat die Zustellbeamten aber, nur jene Sendungen auf die Tour mitzunehmen, die in die Briefkästen geworfen werden können. Also keine Geldsendungen oder Einschreibebriefe. Denn diese erforden eine Unterschrift des Kunden und das Läuten an der Haustür könnte diesen in seiner Feiertagsruhe stören.

Die Post hat ihren Entscheid offensichtlich ohne Rücksprache mit den zuständigen Stellen in Bezirk und Kanton getroffen. Und auch ohne Rücksicht darauf, dass Fronleichnam im Sensebezirk – ausser in Flamatt – immer noch ein offizieller Feiertag ist.

Mehr zum Thema