Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nicht übermässig viele Grippefälle in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wenn die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind, lässt auch die Grippewelle nicht auf sich warten. In der Region Freiburg konsultierten gemäss Hochrechnungen des Bundesamts für Gesundheit rund 456 pro 100 000 Personen letzte Woche einen Arzt wegen einer Grippeerkrankung. Obwohl es durchaus Grippefälle gebe, sei die Situation nicht belastender als in den letzten Jahren, sagen Hausärzte und Pflegeheime. Das Freiburger Spital HFR hingegen spürt die über mehrere Jahre vorangetriebene Reduzierung der Anzahl Betten: Es stösst an allen Standorten an Kapazitätsgrenzen. rb

Bericht Seite 3

Meistgelesen

Mehr zum Thema