Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Noch keine Beruhigung in Irak

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Weitere Angriffe auch nach dem Tod von Husseins Söhnen

US-Präsident George W. Bush gratulierte seiner Armee zum Schlag gegen Udai und Kusai. Er bezeichnete den Tod der beiden als weiteren Beweis dafür, dass das alte Regime endgültig besiegt sei. Die Karriere von zwei der wichtigsten Handlanger des Regimes sei beendet, sagte Bush.

Mehr zum Thema