Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Noch keine Zinswende bei Europas Zentralbank

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

VENEDIG Die Europäische Zentralbank (EZB) entschied an ihrer Ratssitzung in Venedig, den Leitzins vorläufig auf dem Stand von 1,0 Prozent zu belassen. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet versicherte erneut, dass die Währungshüter zu gegebener Zeit an der Zinsschraube drehen werden, um zu verhindern, dass ihre Krisenpolitik zu einem Anstieg der Teuerung führt. Ökonomen gehen davon aus, dass der Leitzins bis mindestens Mitte 2010 auf dem aktuellen Niveau verharrt. Die EZB hatte den wichtigsten Zins zur Versorgung der Kreditwirtschaft wegen der Finanzkrise seit Oktober 2008 in mehreren Schritten gesenkt. sda

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema