Granges-Paccot 09.03.2018

Alpiq steigt bei Move Mobility ein

Die Move Mobility AG mit Sitz in Granges-Paccot erhält einen neuen Mitbesitzer. Neben Groupe  E, EWB und EBM hält nun neu das Stromunternehmen Alpiq 25  Prozent des Aktienkapitals. Move Mobility und Alpiq sind seit Anfang 2017 Partner, insofern sei die Beteiligung von Alpiq ein konsequenter Schritt, heisst es in einer Medienmitteilung. Move Mobility betreibt eines der grössten öffentlichen Ladenetze für Elektrofahrzeuge in der Schweiz. Den Nutzern stehen 300 Ladesäulen in der Schweiz und 100 Ladestationen in ganz Europa zur Verfügung.

uh