Freiburg 16.03.2018

Atelier Tinguely geht an eine Modedesignerin

Die Modedesignerin Vanessa Schindler aus Bulle wird von September 2018 bis August 2019 das Atelier Jean Tinguely in der Cité des Arts in Paris nutzen. Das Atelier wird seit 1985 von Kanton und Stadt Freiburg gemeinsam betrieben und professionellen Kunstschaffenden zur Verfügung gestellt. Kanton und Stadt schreiben es abwechselnd für jeweils ein Jahr aus; dieses Mal war die Reihe am Kanton. Die Wahl der Jury sei einstimmig auf Schindler gefallen, teilt die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport mit. Die 29-Jährige habe mit ihrem künstlerischen Projekt überzeugt, das sie realisieren wolle. Vanessa Schindler will den Aufenthalt nutzen, um eine neue Kollektion zu entwerfen und mit einer speziellen Herstellungstechnik zu experimentieren.

Vanessa Schindler hat 2016 einen Masterabschluss an der Genfer Haute Ecole d’Art et Design erworben. 2017 gewann sie an den Swiss Federal Design Awards einen Schweizer Designpreis und beim Mode- und Fotografie-Festival im französischen Hyères den Hauptpreis und den Publikumspreis.

cs