Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nur 1200 Leute an der Balade Gourmande

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bellerive Am Sonntag fand zum achten Mal in Folge die jährliche Balade Gourmande am südlichen Murtenseeufer statt. Die fünf Kilometer lange Wanderung, bei der lokale Wein- und Gastronomiespezialitäten im Vordergrund stehen, lockte rund 1200 Besucher in den Wistenlach. Das sind rund 400 Personen weniger, als die Organisatoren erwartet hatten. «Trotzdem werten wir den Anlass als vollen Erfolg», sagte Hélène Bertschy vom OK auf Anfrage. Hinter der tiefen Besucherzahl vermutet Bertschy die Wirtschaftskrise; einige Leute hätten den Preis für die Wanderung wohl anders investiert. Am Wetter habe es hingegen nicht gelegen, so Bertschy: «Es regnete nur bei den Vorbereitungen, danach schien die Sonne und es wehte ein angenehmer Wind.»

Fortsetzung noch ungewiss

Da sich im Organisationskomitee drei oder sogar vier Rücktritte abzeichnen, war am Montag noch nicht klar, ob es im nächsten Jahr eine neunte Balade Gourmande gibt. Hélène Bertschy will den OK-Entscheid in den nächsten Tagen bekannt geben. mk

Mehr zum Thema