Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Obdachlos: Projektwoche soll sensibilisieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der gestrige Wintereinbruch hat den Höhepunkt der Architektur-Woche nicht gefährdet – im Gegenteil. «Ich bin froh um den ersten Schnee», sagt Pascal Schweizer. «So können wir die Modelle gut auf ihre Dichtigkeit überprüfen.» Ziel sei es auch, die Passanten und Studierenden für ein ganz anderes Thema zu sensibilisieren.

Ganz im Sinne der Aktion «Enfants de Don Quichotte», bei der im vergangenen Winter Obdachlosen in Paris kleine Zelte zur Verfügung gestellt worden waren, könnten provisorische Karton-Unterkünfte für Menschen ohne Wohnsitz eine Notlösung bedeuten. Denn sie sind günstig, schnell hergestellt und leicht aufgebaut.

Auch für Opfer von Naturkatastrophen wäre dies eine brauchbare Lösung. Jene des schweren Bebens im Frühling 2008 in China zum Beispiel erhielten dank Notunterkünften aus Karton ein Dach über dem Kopf. cf

Mehr zum Thema