Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Oberamtmann Ropraz im Pech

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kein Glück brachte das 7. Greyerzer Comptoir dem Oberamtmann Maurice Ropraz. Am Eröffnungstag brach er sich das Schienbein, als er sich am Stand der Jungen Wirtschaftskammer abseilen liess. Er hielt sich zwar an die Sicherheitsvorschriften. Zum Unglück kam es jedoch, weil die nachfolgende Person zu früh startete und heftig auf den Oberamtmann aufprallte. Diese Person hatte nicht auf das grüne Licht der SAC-Leute gewartet, die für die Sicherheit zuständig waren.

Maurice Ropraz erlitt einen komplizierten Bruch am linken Schienbein. Nach dem Spitalaufenthalt wird er für einige Zeit eine Schiene tragen müssen.
Erfolgreich verläuft hingegen das Greyerzer Comptoir, das am Dienstagmittag bereits den 50000. Besucher begrüssen konnte. Die Messe dauert bis Sonntag, 6. November.

Meistgelesen

Mehr zum Thema