Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Offen über Alkohol sprechen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Schweizweit läuft vom 21. bis 29. Mai eine Kampagne zum Thema Alkohol. Das Bundesamt für Gesundheit lädt Menschen jeden Alters und Geschlechts dazu ein, Fragen rund um den Alkohol zu thematisieren, welche die Menschen und das Gemeinwesen beschäftigen. Mit Aktionen sollen die Leute neugierig gemacht werden, offen Fragen stellen, ihre persönlichen Sichtweisen einbringen und vielleicht neue Perspektiven gewinnen.

Auch im Kanton Freiburg laufen mehrere Aktionen. Die Suchtprävention Freiburg ist am Freitag, 27. Mai und am Samstag, 28. Mai in Düdingen (Bahnhofzentrum) und in Murten (Berntor) präsent und erklärt Interessierten unter anderem die zehn besten Gründe, das Thema Alkohol anzusprechen. Das Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt stellt am 21. und 22. Mai im Cap Ciné einen Fahrsimulator zur Verfügung. Interessierte können testen, wie sich ihre Reaktionsgeschwindigkeit in angetrunkenem Zustand verändert.

Cocktails und Bilder

In der Galerie Oshoun in der Lausannegasse in Freiburg werden die ganze Woche Bilder zum Thema Alkohol gezeigt. Die Stiftung Le Tremplin unterhält während der Aktion auf der Schützenmatte einen Infostand, an dem alkoholfreie Cocktails angeboten werden. Auf dem Python-Platz ist die Vereinigung REPER am 24. und 25. Mai mit verschiedenen Aktivitäten und einem Infobus präsent. im

Weitere Infos: www.ich-spreche-ueber-alkohol.ch

Mehr zum Thema