Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Öffentliches Referat von Dominik Perler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Von Donnerstag, dem 12. Oktober, bis Samstag, 14., findet an der Universität Freiburg ein internationales Symposium zur Hirnforschung statt: Viele Fragen und Thesen berühren zentrale Elemente des Bildes, das man sich vom Menschen macht. Die These, Willensfreiheit sei nichts anderes als eine Illusion, ist darunter vielleicht die aufregendste.Die drei Teile sind überschrieben mit: «Anspruch, Möglichkeiten und Grenzen der Neurowissenschaften»; «Bewusstsein, Selbst, Person»; «Freiheit und Neurowissenschaftliche Entdeckungen und Therapie».

«Ist der Geist im Gehirn?»

Im Rahmen des Symposiums referiert am Freitagabend ebenfalls der Freiburger Philosoph Dominik Perler, Professor in Berlin, zum Thema «Ist der Geist im Gehirn? Philosophie und Neurowissenschaften im Gespräch»: Der Vortrag ist öffentlich und kostenlos: Freitag 20 bis 20.45 Uhr. ilDie Referate finden an der Uni Pérolles II in Freiburg statt. Infos: www.hirnforschung-symposium.ch

Mehr zum Thema