Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Offizielle Degustation: Ein hervorragender Jahrgang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Staatsweine des Jahres 2007 aus dem Vully können sich sehen lassen.

Gestern Freitag fand bei strahlendem Wetter die offizielle Degustation im Keller von Schloss Mur statt. Der Staatsrat Pascal Corminboeuf stellte die Weine der Ernte des Jahres 2007 vor.

Wettermässig war das letzte Jahr voller Kontraste. Der aussergewöhnlich warme April und der trockene September haben sich jedoch sehr positiv auf den Jahrgang ausgewirkt.

Die Weissweine seien besonders gut gelungen, sagte Pascal Krayenbuhl, Verwalter der Staatsreben.

Die Rotweine weisen eine schöne, kräftige Farbe auf. Mit einem gut entwickelten und typischen Bouquet zeichnen sich die Pinot-Noir-Weine aus. Der Gamaret trumpfe mit seiner guten Gerbstoffqualität.

Der Kanton Freiburg ist seit 1899 Besitzer von 2,2 Hektaren Reben im Wistenlach.

Seit 1964 pachtet der Kanton die Rebfläche des Schlosses von 3,2 Hektaren und den Keller des Schlosses Mur, das der Familie Wacker gehört. nb

Mehr zum Thema