Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Olympic mit starkem Schlussspurt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sowohl Olympic als auch der BBC Monthey-Chablais haben sich am Freitagabend ohne grössere Pro­bleme für den Halbfinal des Schweizer Cups qualifiziert und traten gestern mit entsprechend breiter Brust gegen einander zum NLA-Duell an. Die Gäste aus Freiburg erwischten den besseren Start und lagen nach dem ersten Viertel mit 30:20 bereits relativ komfortabel in Führung. Unter der Regie des Amerikaner Dunans Thomas, der starke 24 Punkte und acht Rebounds erzielte, kam der Gastgeber bis auf fünf Punkte heran (60:65/33.).

In der Schlussphase der Partie hatte Olympic aber mehr Benzin im Tank und setzte sich dank 20 Punkten von Timothy Derksen doch noch mit 84:72 durch. ms

Telegramm

Monthey – Olympic 72:84 (38:45)

Reposieux, Monthey. – 800 Zuschauer.

BBC Monthey-Chablais: Jankovic (8  Punkte), Kessler (2), Dunans (24), Timberlake (19), Anabir (13), Moke (3), Prochet (0), Tutonda (0), Desponds (3).

Freiburg Olympic: Derksen (20 Punkte), Gravet (7), Pollard (13), James (10), Jurkovitz (12), Mbala (8), Jaunin (6), Garrett (8).

Bemerkungen: Olympic ohne Louissaint, Kuba, Touré und Lehmann. – Teilresultate: 20:23, 18:15, 20:18, 14:21.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema