Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Olympic verabschiedet sich mit Niederlage

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für Olympic ist gestern Abend das Champions-League-Abenteuer zu Ende gegangen. Die Freiburger verloren ihr letztes Gruppenspiel bei Umana Reyer Venezia mit 62:72. Auch wenn es im Spiel um nichts mehr ging, zeigte sich das Team von Petar Aleksic nochmals von seiner Schokoladenseite – zumindest drei Viertel lag. Die ersten zehn Minuten missglückten den Freiburgern total. Den 20-Punkte-Rückstand (8:28) konnten sie danach nur teilweise aufholen.

Mit drei Siegen und elf Niederlagen beendet Olympic die Gruppenphasen als Siebter.

ms/Bild FIBA

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema