Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Openair-Kino: 7000 Besucher

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schlussfolgerung der Veranstalter des Openair-Kinos im Bollwerk Freiburg ist die gleiche wie 2005: «Die Treue der Freiburger Bevölkerung zum Openair-Kino überwindet auch widrige Wetterumstände.» Mit 7000 Besuchern habe man zwar auch dieses Jahr kein Topergebnis erzielt, heisst es in einer Medienmitteilung. Angesichts der nassen und kalten Witterung sei das Ergebnis aber dennoch erfreulich.Immerhin sind rund 500 Personen mehr gekommen als im vergangenen Jahr. Die Organisatoren führen dies einerseits auf die heissen Julitage zurück, andererseits auf die Qualität der Programmierung. Zu den Publikumsmagneten gehörten heuer die Filme «Pirates of the Caribbean 2», «Saint-Jacques … la Mecque», «De battre mon coeur s’est arrêté», «The Da Vinci Code» und «Volver». Grossen Anklang hätten erneut die Animationsangebote des Teams der Movie-Bar gefunden, heisst es weiter.Die 13. Ausgabe des Openair-Kinos Freiburg findet vom 21. Juli bis zum 21. August 2007 im Bollwerk statt. cs

Mehr zum Thema