Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Oper 2011

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Oper 2011

Das Leben des Eugen Onegin

Das Werk Tschaikowskys erzählt das Leben des jungen, blasierten und enttäuschten Bürgers Eugen Onegin. Die Handlung beginnt mit der Begegnung mit Tatiana, die sich in ihn verliebt. Onegin verschmäht jedoch ihre Liebe. Später kehrt er nach Moskau zurück, wo er wieder Tatiana trifft, die mittlerweile zu einer der gefragtesten Damen der grossen Gesellschaft geworden ist. Er verliebt sich Hals über Kopf in sie. Das Werk ist von einer humanen und dramatischen Dimension geprägt. Inszeniert wird die Oper von Eric Perez. Hauptrollen haben Sergei Stilmachenko aus der Ukraine und Ekaterina Godowanets, russischer Herkunft, inne. Unter der Leitung von Laurent Gendre spielt das Kammerorchester Freiburg. il

Aula der Uni Freiburg: Premiere 31. Dez.,19 Uhr; 7., 14. und 21. Jan. um 19 Uhr; 16. und 23. Jan. um 17 Uhr; Vorverkauf ab 20. Nov. bei Freiburg Tourismus 026 350 11 00

Mehr zum Thema