Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Operationssäle neu organisiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg «Beim Einsatz in den verschiedenen Operationssälen sind menschliche Fachkompetenzen und spezifische technologische Fähigkeiten gefragt. Mit dem Aufkommen von Spitalnetzen und Kompetenzzentren, aber auch mit den Veränderungen im Bereich der medizinisch-chirurgischen Praktiken wird die Organisation der Operationssäle immer komplexer und bedarf eines effizienteren, unternehmerischen Vorgehens», hält die Medienstelle des Freiburger Spitals (HRF) in einer Mitteilung fest.

Es wird in der Mitteilung darauf hingewiesen, dass das HRF am Kantonsspital als erstes Spital der Schweiz ein Management der Operationssäle eingeführt hat und so die vermehrte kollektive Nutzung der technischen Einrichtungen ermöglicht. Die Operationssäle und die Sterilisation unterstehen einem verantwortlichen Arzt.

Am Samstag, 3. Oktober, nehmen rund 100 interessierte Personen aus Spitaleinrichtungen der Westschweiz sowie des Tessins im Kantonsspital an einer Tagung teil. Sie lassen sich über diese neuen Organisationsstrukturen informieren. ja

Mehr zum Thema