Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Organisation: JCI Sense-See hilft Arche Fonds

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Den gestrigen Erlebnisnachmittag auf der Alp Stoss hat die Junge Wirtschaftskammer Sense-See (JCI) im Rahmen der Arche-Ferien organisiert. Die Durchführung von sozialen Events gehört zur Tradition der JCI, die aus jungen, selbstständigen Unternehmern oder Leuten, die in einer Führungsposition angestellt sind, besteht.

Der Arche Fonds finanziert pro Jahr 20 Familien mit krebskranken Kindern, die im Inselspital in Bern behandelt werden, eine Ferienwoche. Er finanziert auch die 20-Prozent-Anstellung einer Musiktherapeutin am Inselspital. Der Fonds ist unabhängig und wird von der Fondsverwaltung des Inselspitals geführt. Gespiesen wird er durch private Spenden. Die Kosten für die Ferienwoche (ca. 80 Personen) belaufen auf zirka 80 000 Franken. ak

Mehr zum Thema