Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ortsplan: 217 Reaktionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Ortsplan der Stadt Freiburg ist in der Bevölkerung auf Interesse gestossen – und auf Kritik: 217 Einsprachen, Bemerkungen und Beobachtungen zum Ortsplan sind eingegangen, wie die Stadt mitteilt. Einspracheverhandlungen plant die Stadt ab Mai. Die Gemeinde hat einen zusätzlichen Juristen angestellt, um die Einsprachen, Beobachtungen und Bemerkungen innert nützlicher Frist zu bearbeiten. Die Interessen der Einsprecher sind vielfältig. Pro Natura wehrt sich beispielsweise dagegen, dass der Torryhügel überbaut wird. Und der VCS sähe dort gerne ein Ökoquartier.

njb

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema