Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

OS-Verband: Rechnung wurde klar genehmigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Matran Diskussionslos haben die Delegierten des OS-Verbandes Saane-Land und des französischsprachigen Oberen Seebezirks am Mittwochabend in Matran die Rechnung des vergangenen Jahres gutgeheissen. Die Ausgaben belaufen sich auf knapp 19,28 Millionen Franken, was mit mehr als 900 000 Franken unter der budgetierten Summe liegt.

Die Delegiertenversammlung dankte und verabschiedete Janine Hostettler, welche nach 21 Jahren Mitarbeit als Sekretärin den Verband Ende Juni verlässt. Seit dem 1. März verwaltet Frédéric Repond aus Grolley als neuer zentraler Geschäftsleiter die vier Schulen Saane-West (Avry), Saane-Ost (Marly), Freiburg (Perolles) und Gibloux (Farvagny).

Zentrale Verwaltung

Nach mehrjähriger Krisenstimmung hatte der Verband vergangenen Herbst intern umstrukturiert und auf eine zentrale Verwaltung gesetzt, die nun auch in den Statuten verankert werden soll. Noch hätten sich nicht alle Gemeinden dazu geäussert, meinte der Verband auf Anfrage. cf

Mehr zum Thema