Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Papst ermutigt zu Konfrontation mit dem Tod

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Papst Franziskus hat Christen dazu ermutigt, sich mit dem Gedanken an den eigenen Tod auseinanderzusetzen. Heute tendierten viele dazu, diese Wirklichkeit auszublenden oder sie auszulöschen. Deshalb seien die Menschen oft unvorbereitet, wenn das Thema Tod aktuell werde. Sich mit dem eigenen Tod zu befassen, führe zu «gesundem Realismus» und vertreibe den «Wahn der Allmächtigkeit», sagte der Papst diese Woche bei seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz. Die Tage zu zählen, bringe ein «weises Herz», sagte Franziskus in Anspielung auf den Psalm 90.

kath.ch

Mehr zum Thema