Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Patenschaft spricht Geld für Jaun

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Vorstand der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden hat an seiner letzten Sitzung Beiträge in der Höhe von 1,5 Mio. Franken beschlossen. Berücksichtigt werden neben Projekten in den Kantonen Graubünden, Wallis, Jura, Glarus, Uri, Luzern, Appenzell Innerrhoden und St. Gallen auch solche in Freiburg, wie er in einer Mitteilung schreibt. So beteiligt sich die Patenschaft mit 30 000 Franken an der Sanierung eines abgerutschten Hanges in Jaun. Die Arbeiten werden von der Alpweggenossenschaft Bühl-Reidigen ausgeführt.

im

Mehr zum Thema