Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Patienten sind zufrieden mit Spital

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Leistungen eines öffentlich-rechtlichen Bezirksspitals messen sich im Endeffekt an der Wirtschaftlichkeit und der Qualität der erbrachten Leistungen, schreibt das Spital des Seebezirks in einer Medienmitteilung. «Unser Spital strebt keine Spitzenmedizin an, wohl aber qualitativ gute Leistungen in der Grundversorgung sowohl für Allgemeinversicherte wie auch für Privatpatienten», heisst es weiter. Ein wesentliches Kriterium bilden dabei die Aussagen der Patienten. Das Spital hat an einer systematischen Befragung durch die Firma Mecon teilgenommen und die Patientenzufriedenheit messen und auswerten lassen. Im Vergleich mit 33 Spitälern ähnlicher Grössenordnung und mit vergleichbarem Angebot liegt das Spital des Seebezirks in praktisch sämtlichen relevanten Bereichen im besten Viertel. Als sehr gut werden insbesondere die medizinischen Leistungen sowie die damit verbundene Beratung und Betreuung empfunden. «Das Spital ist bestrebt, die Qualität seines Angebotes weiter zu verbessern und – wo ein entsprechendes Bedürfnis besteht – auszubauen», heisst es in der Mitteilung weiter.

Mehr zum Thema