Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Patrice Borcard ist neu an der Spitze des Naturparks Gruyère Pays-d’Enhaut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einstimmig haben die Mitglieder des Naturparks Gruyère Pays-d’Enhaut am Mittwoch an ihrer Generalversammlung in Charmey einen neuen Präsidenten gewählt. Gemäss einer Mitteilung ist es Patrice Borcard, der jetzige Oberamtmann des Greyerzbezirks. Ende Jahr wird er das Oberamt abgeben.

Patrice Borcard folgt auf Philippe Randin. Der bisherige Präsident wurde an der Generalversammlung feierlich verabschiedet. Philippe Randin stand seit der Gründung 2006 an der Spitze der Naturparkvereinigung.

An der Versammlung vergab der Naturpark erstmals sein Label «Partnerbetriebe» an Aktivitäten im Bereich des Tourismus. Sechs Betriebe wurden ausgezeichnet, darunter das Angebot «Lever le pied» in Jaun.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema