Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Patricia Müller-Stöckli präsidiert neu den Verein Ferienpass Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 13. März 2015 fand die sechste Generalversammlung des Vereins Ferienpass Murten statt. Nebst den vielen langjährigen Mitgliedern konnte Präsidentin Karin Bula-Matter sechs neue Mitglieder zur Jahresversammlung begrüssen.

Der Jahresbericht der Präsidentin fiel sehr positiv aus, denn das Angebot des Ferienpasses ist–wie auch in den letzten Jahren–bei den Schülerinnen und Schülern der Region Murten auf sehr grosses Interesse gestossen. So wurden 2014 insgesamt 590 Ferienpässe verkauft. Zur Auswahl standen über neunzig verschiedene Kursangebote. Und von den insgesamt 2073angebotenen Kursplätzen wurden1705 besetzt.

Die von der Kassierin Beatrice Pidoux vorgestellte Jahresrechnung 2014 schloss mit einem positiven Ergebnis von 500 Franken ab und wurde von den Mitgliedern genehmigt. Auch das ausgeglichene Budget 2015 wurde einstimmig genehmigt.

Patricia Müller-Stöckli wurde als neue Präsidentin gewählt; sie übernimmt das Amt von Karin Bula-Matter, welche nach vier Jahren die Leitung des Vereins in neue Hände übergibt. Damit der Vorstand mit sechs Frauen wieder vollständig ist, wurde Aida Perren für die Mitarbeit bei der Programmgestaltung gewählt.

Mehr zum Thema