Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pensionsalter 66 ab dem Jahr 2013

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Arbeitgeberverband will die Sozialwerke durch Sparen, Leistungsabbau, Systemänderung und Bekämpfung von Missbrauch für die Zukunft sichern. Einige Punkte der 11. AHV-Revision greift er dazu wieder auf. So soll das AHV-Alter für Frauen auf 65 Jahre erhöht werden.

Ab 2013 soll dann Rentenalter 66 für alle gelten. Vorgesehen ist ein flexibles Rentenalter ab 62 Jahren. Grund für das höhere Rentenalter ist laut Arbeitgeberverband die immer älter werdende Schweizer Bevölkerung in den nächsten Jahren. «In zwanzig Jahren fehlen in der Schweiz junge Arbeitnehmer», sagte Peter Hasler, Direktor des Arbeitgeberverbandes, am Montag vor den Medien.
Um die AHV zu sichern, will der Verband neu festgelegte Renten nur noch der Teuerung und nicht auch dem Lohnniveau anpassen. Sparen will er auch bei den Hinterbliebenen-, nicht aber bei den Witwenrenten.

Mehr zum Thema