Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Permanence Murten muss länger offen sein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit der letzten Demonstration im Jahr 2008, worauf eine durchgehende Öffnungszeit der Permanence im Spital Meyriez versprochen wurde, ist so einiges geschehen. Sehr erfreulich sind die Geschehnisse allerdings nicht. So wurde erst kürzlich kommuniziert, dass die Öffnungszeiten temporär um weitere zwei Stunden gekürzt werden. Das bedeutet, dass unter der Woche bereits um 18 Uhr die Türen geschlossen werden.

Sportaktivitäten, seien sie privat oder durch Vereine organisiert, finden vor allem abends statt, wobei Unfälle nicht vermeidbar sind. Doch genau zu dieser Zeit macht auch die Permanence Feierabend. Eine lokale Betreuung ist nicht möglich, stattdessen muss eine Alternative gefunden werden. Aufgrund der kaum vorhandenen Zweisprachigkeit im freiburgischen Kantonsspital heisst diese Alternative meist Bern. Ob das im Interesse des Kantons liegt, sei dahingestellt. Im Interesse der Bevölkerung liegt es jedenfalls nicht.

Dass personelle Engpässe zu der erwähnten Kürzung der Öffnungszeiten führten, zeigt das Versagen des Verwaltungsrats in Sachen Personalpolitik. Die Personalpolitik des HFR muss strikt überarbeitet werden. Es gilt, nicht nur genügend, sondern auch geeignetes Personal für den Standort Meyriez zu finden. Denn Murten als Wohn- und Arbeitsort ist sicherlich kein Hindernis, sondern wohl eher ein Fördernis.

Aus einer temporären Anpassung darf unter keinen Umständen eine langfristige Kürzung der Öffnungszeiten werden. Im Gegenteil: Eigentlich müssten die Öffnungszeiten noch verlängert werden, damit man der steigenden Nachfrage gerecht wird.

Wir hoffen, dass den Bedürfnissen der Bevölkerung Rechnung getragen wird, den Worten Taten folgen und die Permanence ab August wieder länger geöffnet sein wird.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema