Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pfadi Andromeda, Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Donnerstag, 24. Juli. Nach dem Aufstehen gab es wieder einmal ein Morgenfit. Anschliessend assen wir das «Zmorge» und erledigten die Ämtchen. Nachher machte die Küche mit uns einen Kochparcours. Zum Abschluss dieses Morgens, der ganz den Köchen gehörte, bereiteten wir zusammen das Mittagessen vor. Da Schumba noch Geburtstag hatte, bekamen wir noch ein Dessert gespendet. Nach den Ämtchen stand der Muskel Donald (Ironman) auf dem Programm. Alle gaben vollen Einsatz und kamen so auch ganz kaputt im Ziel an. Nach einer kurzen Erholungsphase ging es weiter mit Ateliers. Man konnte Kerzen ziehen, Zinn giessen, Töpfern, Brote backen und beim Lagerdruck mithelfen. Nach dem Nachtessen gab es die Tagesschau, dann erfuhren wir, dass die Panzerknacker gefasst wurden. Nach einem gemütlichen Abschluss am Lagerfeuer gingen alle müde ins Bett.

Mehr zum Thema