Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pfarrei Ueberstorf wieder mit gutem Rechnungsabschluss

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

34 Pfarreibürgerinnen und Pfarreibürger wohnten der Pfarreiversammlung vom 20. März 2019 bei. In seinem Jahresbericht erwähnte Hermann Moser, Pfarreipräsident, vor allem die Anschaffung einer neuen Beameranlage mit fest installierter Leinwand in der Kirche. Die beiden Vereine Cäcilienchor und Musikgesellschaft erhielten einen neuen Fahnenkasten. Yvonne Liechti nahm neu Einsitz im Pfarreirat. Noch allen in guter Erinnerung ist das Chäppelifest in Hostettlen. 30 Messdienerinnen und Messdiener fuhren in den Herbstferien in den Europapark.

Die Pfarreiversammlung hat die Rechnung 2018 mit einem Gewinn von 3 318 Franken gutgeheissen. 40 000 Franken konnten in den Fond Kirche – Lourdesgrotte – Kapelle für Rückstellungen getätigt werden. Ebenfalls wurden 20 000 Franken für ausserordentliche Abschreibungen getätigt. Brigitta Aebischer, Pfarreileiterin und Verantwortliche der Pastoralgruppe, zeigte in eindrücklichen Bildern die grosse Arbeit, die in der Pastoralgruppe geleistet wurde.

Pfarrer Hubert Vonlanthen berichtete mit grosser Dankbarkeit, wie gut er sich in der Pfarrei Ueberstorf eingelebt hat. Er sprach vor allem von Heimat, jeder fühle sich wohl. Unter Verschiedenem informierte der Pfarreirat über die geplante Wohnung im Pfarrspeicher. Sobald die Offerten beisammen sind, findet zu einem späteren Zeitpunkt eine ausserordentliche Pfarreiversammlung statt, um den benötigten Kredit zu bewilligen.

Nach eineinhalb Stunden sehr interessanter und speditiver Versammlung lud der Pfarreipräsident ein, bei Speis und Trank noch etwas zu verweilen und interessante Gespräche zu führen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema