Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pfarreimusik Wünnewil-Flamatt erhält einen neuen Dirigenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 3. Juli 2018 übergab anlässlich der Mitgliederversammlung der Pfarreimusik Wünnewil-Flamatt Dirigent Jacques Rossier den Dirigentenstab nach zwölf Jahren an Sebastian Sallin. Die Pfarreimusik dankt Jacques Rossier für seinen unermüdlichen Einsatz, seine Geduld und für sein Engagement in den vergangenen Jahren. Sebastian Sallin richtete sich mit seiner Antrittsrede das erste Mal an die Mitglieder. Er sprach unter anderem über die bevorstehende Probenarbeit und über die Literatur der nächsten Saison. Die Pfarreimusik ist gespannt und freut sich schon jetzt auf den Probenbeginn nach den Sommerferien. Ausserdem entschieden die Mitglieder per Abstimmung, nächstes Jahr eine neue Vereinsfahne anzuschaffen. Die Neuanschaffung ist dringend nötig, denn die aktuelle Fahne von 1988 wurde bereits mehrmals repariert, doch die Altersschwächen lassen sich nicht mehr kaschieren. Erwin Grossrieder präsentierte das Konzept der Fahnenweihe, die vom 22. bis 23. Juni 2019 stattfinden wird. Erfreulicherweise konnten die beiden Fahnenpaten bereits gefunden werden. Mit Astrid Stampfli und Bruno Boschung konnten zwei der Dorf- und Pfarreimusik verbundene und damit würdige Paten gewonnen werden.

Mehr zum Thema