Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pfarrhaus wird renoviert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Pfarreiversammlung von St. Silvester hat eine Investition von 200000 Franken gutgeheissen. Rechnung 1999 und Budget 2000 sind ausgeglichen.

Unter der Leitung des Pfarreipräsidenten Paul Bielmann nahmen 36 Pfarrei-Angehörige an der Versammlung teil. Auf Antrag des Pfarreirates wurde ein Investitionskredit von 130000 Franken für die Innenrenovation des Pfarrhauses (28 Ja-Stimmen) und 70000 Franken für die Dachsanierung des Pfarrei-Heimwesens (36 Ja-Stimmen) gesprochen.
Die Rechnung schliesst bei rund 250000 Franken Ein- und Ausgaben mit rund 1000 Franken positiv ab. Hierbei konnten grosszügige Abschreibungen getätigt werden. – Das Budget 2000 geht bei Ein- und Ausgaben von 200000 Franken von einem Überschuss von 3000 Franken aus.

Mehr zum Thema