Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pferd und Reiter zeigen in Düdingen ihre Vielseitigkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Horse Challenge des Schweizer Freizeitreitverbandes (SFRV) ist eine Vielseitigkeitsprüfung, an der die Teilnehmer sowohl in berittenen wie auch geführten Prüfungen starten können – auf diese Weise können auch Pferde teilnehmen, die nicht (mehr) geritten werden. Die rund 70 Startenden erwarten drei abwechslungsreiche Prüfungen, die parallel in der Halle und auf dem Aussenplatz der Reitanlage Steinlera in Düdingen durchgeführt werden. Die vierte Disziplin führt die Teilnehmer ins Gelände. Das Turnier bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, Punkte für die im Herbst stattfindende Schweizermeisterschaft zu sammeln. Aus diesem Grund werden Teilnehmer aus der ganzen Schweiz in Düdingen erwartet.

Ziel des Horse Challenge ist gemäss Angaben der Veranstalter nicht «höher, schneller, weiter», sondern es wird ein harmonisches Miteinander angestrebt. So ist denn auch die Stimmung geprägt von Freundlichkeit bei Mensch und Tier. Die Bewertung erfolgt nach pferdefreundlichen Massstäben: Beurteilt wird etwa die Manier des Pferdes in der Aufgabe, seine Aufmerksamkeit gegenüber der Hilfe des Reiters oder Führers und beim Reiter oder Führer die feinen Hilfestellungen und die Genauigkeit der Figuren.

In der gerittenen Prüfung kann das Öffnen, Durchreiten und Schliessen eines Tores verlangt werden, wie es beim Reiten im Jura sehr oft vorkommt. Aber auch das punktgenaue Reiten von Hufschlagfiguren in verschiedenen Gangarten wird vom Richter begutachtet. Schliesslich kann im Punkt Gelassenheit das Einpacken des Pferdes vom Kopf bis zum Hinterteil mit einer raschelnden Plastikplane oder das ruhige Gehen über knisternde PET-Flaschen gefordert sein. Letzteres ist eine Herausforderung, die sich Pferd und Führer heutzutage beim Entlanggehen an Strassen stellt – eine Aufgabe aus dem Alltag.

Dem Publikum wird eine grosse Rassenvielfalt bei den Pferden geboten – vom Pony bis zum Grosspferd – aber auch die verschiedensten Reitstile sind in Düdingen vertreten.

im

Reitanlage Steinlera, Düdingen. Sa., 17. Juni, 8 bis 16.30 Uhr. Weitere Infos: www.sfrv-asel.ch

Mehr zum Thema