Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pistolenschützin Sandra Kolly tritt zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schiessen Nach langem Überlegen habe sie sich entschieden, ihre internationale Karriere auf das Jahresende 2008 zu beenden. Sie wolle sich künftig anderen Aufgaben widmen, schreibt die Olympiateilnehmerin zu ihrem Rücktritt. Dies überrascht umso mehr, als die Freiburgerin als einzige Pistolenschützin für die kommende Saison den A-Kader-Status erhalten hatte.

Sandra Kolly gewann an den EM in Moskau vor zwei Jahren die Mannschafts-Bronzemedaille mit der Luftpistole. In den letzten drei Jahren klassierte sie sich wiederholt in den Finalrängen an Weltcup- Turnieren. Im Vorfeld der Olympischen Spiele in Peking gewann Kolly beim Weltcup in Rio de Janeiro mit der Luftpistole und wurde zudem Dritte über 25 m. Zudem wurde sie viermal Schweizer Meisterin und klassierte sich ebenso oft in den Medaillenrängen. Si

Mehr zum Thema