Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Plaffeien will die Steuern senken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Plaffeien will heute Abend an der Gemeindeversammlung eine Steuersenkung beantragen: Natürliche Personen sollen neu 95 anstelle von 98 Rappen pro Franken Kantonssteuer bezahlen, juristische Personen 90 anstelle von 93 Rappen. Zeitgleich sind für 2019 mehrere Investitionen von insgesamt sieben Millionen Franken vorgesehen. Ein Bürger zeigte sich im Mitteilungsblatt skeptisch. Syndic Otto Lötscher entgegnet jedoch, dass die Rechnung aufgehe und die Steuersenkung machbar sei. Neben den jährlichen Einnahmen an Steuern habe die Gemeinde genug Eigenkapital angehäuft, dies dank positiven Rechnungsabschlüssen und zusätzlichen Abschreibungen. Auch habe Plaffeien letztes Jahr einen Kredit mit einem tiefen Zinssatz ausgehandelt. Zudem sei die Gemeinde heute schuldenfrei. Durch die Steuersenkung wolle die Gemeinde auch attraktiver wirken und den Bürgerinnen und Bürgern etwas zurückgeben. «Wir senden damit ein positives Signal aus.»

jp

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema