Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Plasselb so gut wie durch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball 3. Liga Nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Freiburg II ist Plasselb drei Spieltage vor Schluss der Qualifikation den die Aufstiegsspielen sehr nah. Spannend wird der Kampf um den zweiten Rang. Das zweitplatzierte Seisa 08 und das sechstplatzierte Alterswil trennen nur gerade drei Punkte. fm

Plasselb – Freiburg II 3:2 (1:0)

Tore: 26. J. Ruffieux 1:0; 47. J. Ruffieux 2:0; 65. S. Fontana (Pen.) 3:0; 78. 3:1; 93. 3:2

Die Gäste aus Freiburg traten von Beginn weg mit einer aggressiven Spielweise auf. Es waren dennoch die Gastgeber, die zu den ersten Torchancen kamen, da die Abwehr der Freiburger alles andere als sicher wirkte. In der 26. ging Plasselb dann auch verdientermassen in Führung. Bis zur Pause gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit nutzte J. Ruffieux nach einem Einwurf ein Missverständnis in der Abwehr der Freiburger mit einem Lob über den Torhüter eiskalt aus. In der 65. Minute vermochte ein Feldspieler nur noch per Hand auf der Torlinie zu retten und musste dafür vom Platz. Den Elfmeter verwandelte S. Fontana sicher zum 3:0. Nach einer weiteren roten Karte gegen die Freiburger war das Spiel entschieden. Die Gäste verkürzten in der Nachspielzeit nach einem Freistoss zwar noch auf 3:2, doch Plasselb verwaltete den Vorsprung sicher. bas

Gurmels – Seisa 08 0:0 (0:0)

Im zweiten Spitzenspiel war Gurmels gewillt, mit einem Sieg den Sprung über den Strich zu schaffen. In einer intensiven Partie waren die Seeländer dem Siegestreffer über weite Strecken denn auch näher als die Gäste. Trotzdem brachte Seisa 08 das im Kampf um die Aufstiegsspiele für sie wichtige Remis über die Zeit. fm

Dir Tabellen der 3. Liga, Gr. 2

1. Plasselb 19 11 4 4 49:25 37

2. Seisa 08 19 10 4 5 37:22 34

3. Gurmels 19 10 3 6 41:25 33

4. Freiburg II 19 10 3 6 30:20 33

5. Überstorf 19 10 3 6 39:35 33

6. Alterswil 19 9 4 6 33:33 31

7. Kerzers II 19 7 4 8 41:38 25

8. Wünnewil-Fl. 19 8 0 11 38:50 24

9. Plaffeien II 19 6 3 10 34:39 21

10. Belfaux II 19 6 2 11 31:46 20

11. Rechthalten 19 5 3 11 24:51 18

12. Schmitten 19 4 3 12 26:39 15

Gruppe 3

1. Domdidier 19 15 1 3 57:21 46

2. Estavayer 19 15 0 4 83:20 45

3. Courtepin 19 14 1 4 54:19 43

4. Avenches 19 10 5 4 53:34 35

5. Fétigny 19 10 3 6 41:41 33

6. Sarine-Ouest 19 8 5 6 38:29 29

7. Saint-Aubin 19 5 4 10 28:49 19

8. Piamont 19 5 3 11 32:53 18

9. Villaz 19 4 5 10 36:61 17

10. Châtonnaye 19 4 4 11 36:58 16

11. Misery 19 4 2 13 29:71 14

12. Grolley 19 2 3 14 29:60 9

Mehr zum Thema