Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Plasselber Musik feiert Ernest Ruffieux als kantonalen Veteranen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Musikgesellschaft Plasselb weckte am Jahreskonzert beim Publikum Frühlingsgefühle. Unter der Leitung von Eugenia Rody haben die Musikantinnen und Musikanten das Publikum mit schwungvollen, dynamischen, besinnlichen und temporeichen Melodien verwöhnt. Ein Highlight war das komplizierte Stück «Legend of the Ancient Hero» von Benjamin Yeo, das sie souverän meisterten. Das Gleiche gilt für das Werk «Ratafia» von Willy Fransen, das Selbstwahlstück am Kantonalen Musikfest in Wünnewil. Die Hauptprobe ist gelungen, und die Vorzeichen für den Vortrag am 18. Mai stehen sehr gut. Höhepunkt war die Ernennung von Ernest Ruffieux zum kantonalen Musikveteranen. Ernest Ruffieux, der mit Schlagzeug und Perkussion den Takt angibt, ist dem Verein 1990 beigetreten. Michael Fontana vom Bezirksmusikverband betonte in der Laudatio, dass Musikanten, die einem Verein 25 Jahre treu sind, in der heutigen schnelllebigen Zeit ein Vorbild seien. Der Holzbildhauer und Steinmetz hat zudem für viele Musikkameraden die Auszeichnungen geschnitzt. Die Musikgesellschaft ernannte ihn zum Ehrenmitglied. Belinda Neuhaus, Eveline Brünisholz und Simon Spicher wurden für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Mehr zum Thema