Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pluschenko entthront Jagudin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach drei Silbermedaillen hat es Jewgeni Pluschenko geschafft: Der 17-jährige Russe gewann in Wien erstmals den Eiskunstlauf-Europameistertitel und entthronte damit seinen Landsmann Alexej Jagudin. Sprungwunder Pluschenko brillierte mit seinem aussergewöhnlichen Sprungrepertoire und liess damit dem zuletzt gestarteten Titelverteidiger keine Chance. Bronze ging an den Ukrainer Dmitri Dmitrenko, den Europameister von 1993.

Als 14-Jähriger hatte Jewgeni Pluschenko erstmals den Vierfach-Toeloop gestanden, im Vorjahr ging er als jüngster russischer Meister aller Zeiten in die Annalen ein, und nun bestätigte der Grand-Prix-Sieger sein enormes Sprungvermögen auch in einem Titelkampf. Die aussergewöhnliche Kombination von Vierfach-Toeloop/Dreifach-Toeloop/Doppel-Rittberger, letzterer allerdings mit einer wackligen Landung, ist einmalig und gab mit sieben weiteren, einwandfreien Dreifachsprüngen die Basis zu einer Bewertung von zehnmal der Note 5,9. Das sehr dynamische Laufen zu russischer Folklore überzeugte auch in künstlerischer Hinsicht.

1. Jewgeni Pluschenko (Russ) 2,6. 2. Alexej Jagudin (Russ) 3,0. 3. Dmitri Dmitrenko (Ukr) 5,6. 4. Alexander Abt (Russ) 8,4. 5. Ivan Dinev (Bul) 9,6. 6. Witali Daniltschenko (Ukr) 12,0. 7. Andrejs Vlaschenko (De) 14,0. 8. Stefan Lindemann (De) 15,6. 9. Stanick Jeannette (Fr) 16,8. 10. Vincent Restencourt (Fr) 17,0.
nach den Pflichttänzen (Yankee Polka und Argentinischer Tango) und dem Originaltanz (lateinamerikanische Kombination): 1. Marina Anissina/Gwendal Peizerat (Fr) 1,0. 2. Barbara Fusar-Poli/Maurizio Margaglio (It) 2,0. 3. Irina Lobatschewa/Ilja Awerbuch (Russ) 3,2. – Ferner: 13. Eliane und Daniel Hugentobler (Sz) 12,4.

Mehr zum Thema