Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Plüss nicht mehr im Nati-Dress

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gegenüber der «La Liberté» sagte Benjamin Plüss, dass er an den Weltmeisterschaften in Minsk seine letzten Auftritte im Trikot der Schweizer Nationalmannschaft absolviert habe. «Ich habe ein gewisses Alter, aber auch eine Familie. Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, noch einmal so lange von meinen Liebsten getrennt zu sein und dann nur so wenig zu spielen», so der 35-jährige Gottéron-Stürmer zu seinen Beweggründen zum Rücktritt aus dem Nationalteam. Plüss, der in Minsk nach Helsinki 2012 seine zweite WM bestritt, kam in Weissrussland teils nicht über die Rolle des 13. Stürmers hinaus. In 43 Spielen für die Nati konnte sich Plüss drei Tore und acht Assists notieren lassen. fs

Meistgelesen

Mehr zum Thema