Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Politkabarett zum Zweiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle, die es am 12. September nicht geschafft haben, einen Platz im Politkabarett «Kanton Deutschfreiburg» zu erobern, erhalten am Mittwochabend eine neue Chance. André Perler, Matthias Schafer und Marco Koller, drei Deutsch­freiburger Kabarettisten, haben sich Gedanken darüber gemacht, wie es sein könnte, wenn sich die deutschsprachige Bevölkerung des Kantons Freiburg abspalten würde. Die Szenen in ihrem Politkabarett sind mal bös, mal regen sie zum Nachdenken an, mal sind sie einfach nur witzig – und manchmal auch ziemlich absurd. Sie spielen mit Klischees verschiedenster Art, nehmen Sensler Eigenheiten auf die Schippe und pinkeln der französischsprachigen Bevölkerung ans Bein. In «Kanton Deutschfreiburg» schlüpfen die drei Protagonisten in die verschiedensten Rollen – mit wenig Requisiten, dafür aber mit viel Leidenschaft und Spielfreude.

im/Bild zvg

 

Gasthof St. Martin, Tafers. Mi., 24  Okt., 20 Uhr. Reservation: info@gasthofstmartin.ch oder 026 494 53 13.

Mehr zum Thema