Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Polizei hat das Auto eines Rasers beschlagnahmt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf dem Autobahnabschnitt zwischen Avenches und Payerne hat die Polizei am Montag zwei Lenker mit 195 beziehungsweise 213 Stundenkilometern erfasst. Beim schnelleren der beiden, einem 32-jährigen Schweizer, hat die Polizei das Fahrzeug beschlagnahmt. Der andere Automobilist stammt aus Grossbritannien; er musste ein Depot für das Bussgeld in der Höhe von 3000 Franken bezahlen.

Insgesamt haben die Polizeibeamten 779 Geschwindigkeitskontrollen vorgenommen. 55 Automobilisten wurden wegen eines Vergehens verzeigt; 49 Lenker wurden von der Polizei angehalten.

Bei der Kontrolle wurden ebenfalls zwei rumänische Staatsbürger angehalten. Bei ihnen fanden die Polizisten eine grosse Menge an Zigaretten verschiedener Marken. Die Rumänen wurden provisorisch in Haft gesetzt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. uh

Mehr zum Thema