Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Polizei schnappt drei gesuchte Einbrecher

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Kantonspolizei hat am Dienstag in Bulle drei Einbrecher festgenommen, die wegen Einbrüchen in mehreren Kantonen gesucht wurden. Wie die Polizei mitteilt, waren die drei am Dienstagvormittag in eine Wohnung in Bulle eingebrochen; aufgeschreckt vom Heulen der Alarmanlage flohen sie, ohne Beute gemacht zu haben.

Kurz darauf fielen einer Polizeipatrouille in Bulle drei Männer in einem Auto auf, die sich verdächtig verhielten. Die Polizisten stoppten das Auto und fanden darin Werkzeug. Die Insassen, drei Weissrussen im Alter von 19, 20 und 30 Jahren, wurden verhört, wobei einer den Einbruch zugab. Die Untersuchung ergab, dass sie in mehreren Kantonen wegen Einbruchs gesucht werden. Die drei werden verzeigt. mos

Mehr zum Thema