Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Polizeidirektoren prüfen Einsätze in den Stadien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Im Konzept, das derzeit in Arbeit ist und über das die Plenarversammlung der Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD) Mitte November befinden wird, gehe es um mehr als die Frage von Polizeieinsätzen in den Stadien, gab ihr Generalsekretär Roger Schneeberger bekannt. Als Beispiele nannte er Schnellrichter, eine bessere Zusammenarbeit zwischen Polizei und Strafverfolgungsbehörden und Alkoholverbote.

Zudem könnte Fans des Gastclubs vorgeschrieben werden, mit welchen Verkehrsmitteln sie an Auswärtsspiele reisen müssen. So liessen sie sich kanalisieren und Kontakte mit den Anhängern des Heimclubs liessen sich vermeiden. sda

Mehr zum Thema