Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Pop-Folk mit zwei Freundinnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Margie Clément und Sandra Andrey sind beste Freundinnen – und sie stehen als Duo Bable’s gemeinsam auf der Bühne. Mit ihren Stimmen, ihren Gitarren und ihrem leichten Pop-Folk sind sie heute im Tunnel zu Gast.

cs

Le Tunnel, Reichengasse 68, Freiburg. Fr., 3. November, 21 Uhr.

Rockig-heisse Live-Show

Irgendwo zwischen Math- und Post-Rock ist die britische Band And So I Watch You From Afar anzusiedeln, die heute im Nouveau Monde in Freiburg mit einer ihrer berüchtigten Live-Shows einheizt. Mit dabei ist die belgische Alternative-­Rock-Truppe Newmoon.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Fr., 3. November, 21.30 Uhr.

Morgen tanzt das Nouveau Monde

The Mauskovic Dance Band nennt sich das jüngste Projekt des niederländischen Schlagzeugers Nicola Nieggebrugge: eine Mischung aus Cumbia, Afro-Beat und No-Wave, die auch die hintersten Reihen des Publikums zum Tanzen bringt. Das morgige Konzert im Nouveau Monde eröffnet die Schweizer Band Cyril Cyril.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. Sa., 4. November, 21.30 Uhr.

Eine starke Stimme aus Australien

Am Sonntag spielt im Nouveau Monde die australische Indie-­Rock-Sängerin Alex Lahey, die mit ihrer Stimme, ihren Melodien und ihren Texten überzeugt. Zum Auftakt des Abends ist die Walliser Musikerin Aurélie Emery zu hören.

cs

Nouveau Monde, Alter Bahnhof, Freiburg. So., 5. November, 21.30 Uhr.

Energiegeladenes aus Kanada

Mit ihrer Hammerstimme, ihrem gitarrenlastigen Blues-Rock und ihren energiegeladenen Gospelchören bringt die Kanadierin Betty Bonifassi jeden Konzertsaal zum Kochen. Derzeit ist sie mit dem Projekt «Lomax» unterwegs, das sich mit dem Werk des amerikanischen Musikforschers Alan Lomax befasst, und macht damit morgen halt im Fri-Son. Mit dabei ist das Rock-Quintett Atsuko Chiba, das wie Betty Bonifassi aus Montreal stammt.

cs

Fri-Son, Giessereistrasse 13, Freiburg. Sa., 4. November, 20 Uhr.

Mehr zum Thema